Lehrgang Interkulturelle Kompetenz 2023 - Leben und Arbeiten in interkulturellen Zusammenhängen (Anmeldeschluss 2.2.2023)

Der Lehrgang im Bildungshaus Batschuns bietet die Möglichkeit, sich mit der migrationsbezogenen Diversität in Österreich und Vorarlberg zu beschäftigen. Dabei werden u.a. Erfahrungen mit Zugehörigkeit, Fremdheit und Identität thematisiert. Ein Fokus ist das Zusammenleben und -arbeiten von Menschen mit unterschiedlichen nationalen Herkünften, verschiedener Sprachen und Religionen. Die Lehrgangsgruppe wird zum Lern- und Experimentierraum. Neben Fachvorträgen und theoretischen Inputs wird kreativ, erfahrungsorientiert und dialogisch gearbeitet.

 

Ziele dieser Weiterbildung

  • Wissenserwerb zur Migrationsgeschichte und zur Migrationspolitik Österreichs und Vorarlbergs
  • Kenntnisse über theoretische Grundlagen und Modelle zu Integrationsprozessen
  • Erweiterung der eigenen Handlungskompetenzen im Umgang mit Vielfalt und Fremdheit, der Kommunikationskompetenz und der Konfliktlösungskompetenz Vernetzung von Akteur*innen
  • Erarbeiten von Lösungen für interkulturelle Spannungsfelder

 

Zielgruppe

Menschen, die sich beruflich, ehrenamtlich oder privat mit Fragen einer pluralen Gesellschaft auseinandersetzen – aus der Verwaltung in Gemeinde, Bezirk und Land; Personalverantwortliche, Leitende in Betrieben, Ausbilder*innen; Sozialbereich, Bildungseinrichtungen, Jugendarbeit, Vereine, Initiativen ... Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

 

Ort: Bildungshaus Batschuns, Kapf 1

Lehrgangsstart: 14. – 15. März 2023 

Anmeldeschluss: 2. Feb. 2023

 

Detaillierte Informationen zum Lehrgang (Lehrgangsfolder, Referent*innen etc.)

https://www.bildungshaus-batschuns.at/index.php?inhalt=Lehrgang_Interkulturelle_Kompetenz_2023&id=4-0-0

 

Kontakt und Anmeldung

Bildungshaus Batschuns, Kapf 1

Per Mail: bildungshaus@bhba.at oder per Telefon: 0043 (0)55 22 / 44 2 90-0