"meinindustrie.museum" - Projekt des Wirtschaftsarchivs Vorarlberg

"meinindustrie.museum" ist ein Projekt des Wirtschaftsarchivs Vorarlberg und hat zum Ziel, die gesamte Bevölkerung in das Thema Industriemuseum einzubeziehen.

Nachdem die Migrationsgeschichte Vorarlbergs zutiefst mit der Geschichte der Vorarlberger Industrie verbunden ist, möchten wir auch Initiativen auf lokaler Ebene und in Vereinen von Migranten anregen, sich an diesem Projekt "meinindustrie.museum" zu beteiligen.

Sie können auf meinindustrie.museum online Ausstellungsobjekte für ein zukünftiges Industriemuseum vorschlagen.

Die zentrale Frage lautet: Was gehört in ein Vorarlberger Industriemuseum? Das heißt: Wie hat die Industrie in den vergangenen 200 Jahren unser Land geprägt? Gibt es industriegeschichtliche Bezüge in meiner Familie? Wie hat die Industrie mein eigenes Leben oder jenes meiner Vorfahren beeinflusst? Und welche Chancen aber auch Risiken bergen Gegenwart und Zukunft? Wie könnte dies in einem Vorarlberger Industriemuseum vermittelt werden?

Jeder ist eingeladen, hier Ausstellungsobjekte hochzuladen. Einzige Voraussetzung: Ein Foto mit einer kurzen Beschreibung und Begründung, weshalb dieses Objekt für Sie wichtig ist.

Eingetragen werden können zum Beispiel Produkte, Maschinen, Erfindungen, Dokumente, Fotos, Gebäude, Orte, Personen oder sogar Entwicklungen und Ereignisse. Kreativität ist gefragt, der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Es dürfen auch ganz spontan Beiträge mit dem Smartphone hochgeladen werden, etwa wenn man im Alltag auf einen spannenden Gegenstand stößt.

Von 1. Mai bis 31. Oktober 2019 können im Internet unter meinindustrie.museum Beiträge eingetragen werden. In welcher Form die Ideen in ein zukünftiges Vorarlberger Industriemuseum tatsächlich einfließen, wird sich zeigen. Auf jeden Fall leistet damit jeder Einzelne einen wertvollen Beitrag für eine virtuelle Sammlung, von der auch zukünftige Generationen noch profitieren werden.

Homepage: https://meinindustrie.museum/