Geflüchtete aus der Ukraine in Vorarlberg – aktuelle Zahlen

Die Vorarlberger Landesregierung veröffentlicht unregelmäßig in Pressemitteilungen (VLK) den aktuellsten Stand an behördlich registrierten geflüchteten Menschen aus der Ukraine in Vorarlberg. Diese Zahlen umfassen nicht die Menschen, die privat angereist sind und sich noch nicht registriert haben.

Gerne berichten wir hier den Stand der Zahlen und verweisen auf die jeweilige konkrete Pressemitteilung der Vorarlberger Landesregierung (VLK):

 

Stand: Dienstag, 10. Mai 2022, 11:30 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65249.html

Landesweit sind insgesamt 1.534 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine behördlich registriert;
Sie sind in diversen Quartieren/Unterkünften in 68 Gemeinden in Vorarlberg untergebracht.

 

Stand: Freitag, 6. Mai 2022, 11:00 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65243.html

Landesweit sind insgesamt 1.506 Ukraine-Geflüchtete behördlich registriert;
Sie sind in diversen Quartieren/Unterkünften in 69 Gemeinden in Vorarlberg untergebracht.

 

Stand: Dienstag, 3. Mai 2022, 11:00 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65233.html

Landesweit sind insgesamt 1.477 ukrainische Schutzsuchende behördlich registriert;
Sie sind in diversen Quartieren/Unterkünften in 68 Gemeinden in Vorarlberg untergebracht.

 

Stand: Freitag, 29. April 2022, 12:00 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65225.html

Landesweit sind insgesamt 1.456 ukrainische Schutzsuchende behördlich registriert;
Sie sind in diversen Quartieren/Unterkünften in 67 Gemeinden in Vorarlberg untergebracht.

 

Stand: Dienstag, 26. April 2022, 11:00 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65201.html

Landesweit sind insgesamt 1.426 ukrainische Schutzsuchende behördlich registriert.

Zahlen in der VLK zu ukrainischen Elemantarschüler*innen, Schüler*innen und zu ukrainischen Staatsbürger*innen mit Beschäftigungsbewilligung und AMS Vormerkung in Vorarlberg:

231 ukrainische Flüchtlingskinder werden in Schulen und elemantarpädagogischen Einrichtungen in Vorarlberg unterrichtet und betreut.

Davon werden in den Vorarlberger Schulen landesweit aktuell (Zahlen von Montag, 25. April 2022) insgesamt 199 ukrainische Flüchtlingskinder unterrichtet: 98 besuchen die Volkschulen, 85 sind an Mittelschulen eingeschrieben, zwei an Sonderschulen, die restlichen 14 besuchen Poly, AHS und BHS.

In den elementarpädagogischen Einrichtungen werden derzeit 32 ukrainische Flüchtlingskinder (0-6 Jahre) betreut.

Für bereits 70 Personen mit ukrainischer Staatsbürgerschaft konnte das AMS Vorarlberg Beschäftigungsbewilligungen für Betriebe ausstellen. Weitere 128 Geflüchtete sind beim AMS vorgemerkt und absolvieren das Beratungs- und Betreuungsangebot „Check-In“.

 

Stand: Dienstag, 19. April 2022, 10:00 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65180.html

Landesweit sind insgesamt 1.326 ukrainische Schutzsuchende behördlich erfasst;
Sie sind in diversen Quartieren in 64 Gemeinden in Vorarlberg untergebracht.

 

Stand: Dienstag, 12. April 2022, 11:30 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65164.html

Landesweit sind insgesamt 1.264 ukrainische Schutzsuchende behördlich erfasst;
Sie sind in diversen Quartieren in 64 Gemeinden in Vorarlberg untergebracht.

 

Stand: Dienstag, 5. April 2022, 12.00 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65136.html

Landesweit sind insgesamt 1.247 kriegsvertriebene Menschen aus der Ukraine behördlich erfasst; Sie sind in diversen Quartieren in 63 Gemeinden in Vorarlberg untergebracht.

 

Stand: Freitag, 1. April 2022, 10:00 Uhr
https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-65122.html

Landesweit sind insgesamt 1.176 kriegsvertriebene Menschen aus der Ukraine behördlich erfasst; Sie sind in diversen Quartieren in 60 Gemeinden in Vorarlberg untergebracht.