Veranstaltungskalender

Die unten verzeichneten Termine beinhalten Veranstaltungshinweise zum Themenbereich Zuwanderung und Integration, die für unsere Region relevant sind.

Hinweise zu regelmäßig wiederkehrenden Angeboten für Kontakt und Begegnung (Sprachencafés etc.) finden Sie in unserem monatlichen Newsletter, der hier zum Download bereitsteht.

Hinweise auf Ihre Veranstaltung nehmen wir gerne entgegen. Bitte senden Sie die Informationen an: joh.inama@okay-line.at.
 

 

 

01.03.2021, 00:00 Uhr

Traumatisierte Menschen verstehen

Kategorie: 0 Weiterbildung in Vorarlberg

In Teil 1 der Fortbildung werden nach einer Klärung des Traumabegriffs zunächst die akuten und chronischen Folgen psychischer Traumatisierung mit dem breiten Spektrum von Traumafolgeerkrankungen besprochen. Neben einer Einführung in die neurobiologischen Grundlagen der Traumaverarbeitung liegt der Schwerpunkt des 1.Teils auf dem praktischen Kennenlernen von Interventions- und Hilfsmöglichkeiten für traumatisierte Klientinnen und Klienten. Es werden Stabilisierungstechniken aus der Psychodynamisch-Imaginativen Traumatherapie (PITT nach REDDEMANN) vorgestellt. Im 2. Teil wird ausführlich auf die Bedeutung der Stabilisierungsphase innerhalb des dreiphasigen Behandlungsmodells für traumatisierte Personen eingegangen. Es werden weitere Übungen zur Stressbewältigung und Distanzierung von belastenden Inhalten geübt.
Zielgruppe: Fachkräfte aus psychosozialen, pädagogischen, medizinischen, pflegerischen, seelsorgerischen und psychotherapeutischen Bereichen.
Referent: Dipl.-Psychologe Volker Dittmar
Termine: 01. - 02. März 2021, 28. und 29. Juni 2021, jeweils 9:00 – 17:00 Uhr

Schloss Hofen – Wissenschaft & Weiterbildung

Schloss Hofen – Wissenschaft & Weiterbildung
Tel +43 5574-4930-460
soziales@schlosshofen.at
http://www.schlosshofen.at

vom 19.03.2021 bis 20.03.2021

„Mir fehlen die Worte“ – Deutsch als Zweitsprache in der Pflege

Kategorie: 0 Weiterbildung außerhalb von Vorarlberg

In Österreich steigt der Bedarf an Fachkräften im Gesundheits- und Pflegebereich ständig an und wird zunehmend mit Personal aus dem Ausland gedeckt. Damit erhöht sich auch der Bedarf an spezifischen Deutschkursen, die auf diese Zielgruppe abgestimmt sind.
Im Seminar werden verschiedene Aspekte beleuchtet, die Unterrichtenden in solchen Deutschkursen für Pflegekräfte bewusst sein sollten. Dazu gehören unter anderem die Besonderheiten der Fachsprache der Pflege, relevante Textsorten und Sprachhandlungen sowie soziale Kompetenzen. Das Seminar wird praxisorientiert mit vielen Aktivitäten gestaltet.
Zielgruppe: Unterrichtende aus dem Bereich Deutsch-als-Zweitsprache

VHS Salzburg mit Übernachtungsmöglichkeit im Motel One Mirabell

Verband Österreichischer Volkshochschulen
Tel +43 1 216 4226
voev@vhs.or.at
https://veranstaltungen.vhs.or.at/programm/angebote-nach-fachbereichen/sprachen/mir-fehlen-die-worte-deutsch-als-zweitsprache-in-der-pflege/

27.03.2021, 00:00 Uhr

Purzelbaum-Lehrgang NEU

Kategorie: 0 Weiterbildung in Vorarlberg

Modulare Ausbildung für Eltern-Kind-GruppenleiterInnen. Die TeilnehmerInnen des Lehrgangs lernen die Planung, Organisation und Durchführung von Eltern-Kind-Gruppen sowie Grundlagen der Kinderbetreuung. NEU: Die Absolvierung des Lehrgangs in Verbindung mit einer neuen Aufbaustufe ist gleichgesetzt mit dem Abschluss des "Basislehrgangs Kinderbetreuung", der weitere Spezialisierungsmöglichkeiten eröffnet.
Dauer und Umfang: Gesamtlehrgang: 27. März 2021 – 11. Juni 2022, 200 Ausbildungsstunden
Lehrgangsleitung: Andrea Anwander, Bildungshaus Batschuns Elternbildung, Bildungsreferentin; Cornelia Huber, Katholisches Bildungswerk, Elternbildung.

Bildungshaus Batschuns

Bildungshaus Batschuns, Mag. Cornelia Huber, Elternbildung
Tel +43 676 83240 2139
cornelia.huber@kath-kirche-vorarlberg.at
http://www.elternbildung-vorarlberg.at

17.05.2021, 00:00 Uhr

Lehrgang Interkulturelle Kompetenz - Leben und Arbeiten in interkulturellen Zusammenhängen

Kategorie: 0 Weiterbildung in Vorarlberg

Der Lehrgang bietet die Möglichkeit, sich mit der migrationsbezogenen Diversität in Österreich und in Vorarlberg zu beschäftigen. Erfahrungen mit Zugehörigkeit, Fremdheit und Identität werden thematisiert. Ein besonderer Fokus ist das Zusammenleben und -arbeiten von Menschen mit unterschiedlichen nationalen Herkünften, verschiedener Sprachen und Religionen. Die Lehrgangsgruppe wird zum Lern- und Experimentierraum. Neben Fachvorträgen und theoretischen Inputs wird kreativ, erfahrungsorientiert und dialogisch gearbeitet.
Zielgruppe: Menschen, die sich beruflich, ehrenamtlich oder privat mit Fragen einer pluralen Gesellschaft auseinandersetzen.
Anbieter: Bildungshaus Batschuns in Zusammenarbeit mit "okay.zusammen leben"
Dauer: Mai bis Oktober 2021, Umfang: 4 x 2 Tage mit 3 Abenden, 2 Exkursionen
Lehrgangsleiterin: Mag.a FH Lisa Kolb-Mzalouet, Dipl. Sozialarbeiterin, freiberufliche Trainerin und Theaterpädagogin, Ausbildungsleiterin im AGB (Akademie für Gruppe und Bildung), langjährige Trainerin zu interkulturellen Themen, Wien
Fachreferierende: Dr.in Elisabeth Allgäuer-Hackl, Mag. Florian Bachmayer-Heyda, Dr.in Eva Grabherr, Dr. Werner Grabher, Mag.(FH) Klisch Bernd, Mag.a Carmen Nardelli, Mag.a Caroline Manahl, uam.

Bildungshaus Batschuns

Bildungshaus Batschuns
Tel +43 55 22 / 44 2 90-0
bildungshaus@bhba.at
http://www.bildungshaus-batschuns.at

vom 16.06.2021 bis 17.06.2021

Traumapädagogische Beziehungsgestaltung. Beziehungsgestaltung bei seelisch verletzten Kindern und Jugendlichen.

Kategorie: 0 Weiterbildung in Vorarlberg

Dieses Seminar gibt einen Einblick in die Besonderheiten bei der Beziehungsgestaltung mit seelisch verletzten Kindern und Jugendlichen und vermittelt Fachwissen und Methoden für diese. Zudem setzt sich dieses Seminar mit den Belastungsfaktoren für PädagogInnen in der Beziehungsgestaltung auseinander und vermittelt Methoden zur Entlastung.
Zielgruppe: Fachpersonen aus pädagogischen, psychosozialen, beratenden und therapeutischen Berufen
Referent: Klaus Schwarz, MBA, MSc., MA

Schloss Hofen – Wissenschaft & Weiterbildung

Schloss Hofen – Wissenschaft & Weiterbildung
Tel +43- 5574-4930-460
soziales@schlosshofen.at
http://www.schlosshofen.at