"dieQuelle.komm" in Feldkirch

Institution:

Werk der Frohbotschaft Batschuns (Träger der Initiative)

 

Zielgruppe:

"Menschen die jemanden zum Reden suchen, eine Wartezeit überbrücken oder einfach in guter Atmosphäre einen Tee trinken wollen."

 

Beschreibung:

Der Begegnungsraum "dieQuelle.komm" ist ein Raum, der gerade auch für Flüchtlinge ein Ort sein könnte, um mit Menschen in Kontakt zu kommen, Deutsch zu sprechen und sich in einer warmen Atmosphäre aufzuhalten.
 
Die ehemalige Buchhandlung Die Quelle wurde mit einfachen Mitteln zu einem einladenden Raum mit Tischen und Stühlen sowie einer Teeküche umgestaltet. Das Werk der Frohbotschaft Batschuns als Träger der Initiative heißt hier Menschen willkommen, die jemanden zum Reden suchen, eine Wartezeit überbrücken oder einfach in guter Atmosphäre einen Tee trinken wollen.
 
Bei diesem neuen Projekt am Bahnhof in Feldkirch arbeiten rund 25 Ehrenamtliche mit, die jeweils an den Werktagnachmittagen (außer dienstags) Gäste willkommen heißen, ihnen ein alkoholfreies Getränk anbieten und mit ihnen ins Gespräch kommen.
Außerdem stehen Zeitungen und Bücher zum Lesen oder auch zum Mitnehmen zur Auswahl, ebenso Spiele für Kleine und Große. Dabei gilt bei allem das Prinzip der Gastfreundschaft, das heißt man braucht keinen Geldbeutel.
 
Außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten finden Gruppen und Initiativen, die sich für Menschen einsetzen, einen Raum, um sich treffen zu können, so zum Beispiel eine Strickgruppe von Flüchtlingsfrauen und Einheimischen.


 
Allgemeine Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, 14.00 – 18.00 Uhr

Ort: Bahnhofstraße 25, 6800 Feldkirch

 

Info und Kontakt:

Brigitte Knünz, brigitte.knuenz@frohbotinnen.at oder 0699/ 11092664

Susanne Winder, winder.susanne@aon.at oder 0650/ 3670101

Rosalia Kohler, rosalia.kohler@frohbotinnen.at oder 0699/ 19589131 (Raumvergabe für Gruppen)

 

Homepage: https://frohbotinnen.at/de/diequelle-komm.html