AST - Anlaufstelle für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen für Tirol und Vorarlberg

Institution:

AST - Anlaufstelle für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen für Tirol und Vorarlberg / Zentrum für MigrantInnen in Tirol (ZeMiT)

(Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz)

 

Zielgruppe:

Asylberechtigte, subsidiär Schutzberechtigte, BürgerInnen aus Drittstaaten die einen Aufenthaltstitel in Österreich haben, EWR BürgerInnen

 

Beschreibung:

Das Zentrum für MigrantInnen in Tirol (ZeMiT) bietet seit dem Frühjahr 2013 eine kostenlose, individuelle, mehrsprachige Anerkennungsberatung für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen an. Diese erhalten Information, (Fach) Beratung und gegebenenfalls Begleitung im gesamten Anerkennungs- bzw. Bewertungsverfahren, damit eine qualifikationsadäquate Integration in den Arbeitsmarkt erleichtert wird.

 

Aufgaben der Anlaufstelle:

  • mehrsprachige Anerkennungsberatung
  • Abklärung, ob eine formale Anerkennung notwendig / möglich ist
  • Organisierung beglaubigter Übersetzungen von Diplomen / Zeugnissen
  • Weiterleitung von Diplomen / Zeugnissen an die Bewertungsstellen
  • gegebenenfalls Begleitung im gesamten Anerkennungsverfahren
  • Information über weiterführende Bildungs- und Beratungsmöglichkeiten

 

AST - Anerkennungsberatung in Vorarlberg:

AMS Feldkirch
Reichsstraße 151, 6800 Feldkirch
Tel.: 0660-4369654
E-Mail: ast.vorarlberg@zemit.at
Beratungszeiten Vorarlberg: Montags und Donnerstags, nur nach Terminvereinbarung.

Projektkoordinatorin für Tirol und Vorarlberg:
Kontaktperson: Mirjana Stojakovic (Projektkoordinatorin)
Andreas-Hofer-Straße 46, 6020 Innsbruck
Tel.: +43-(0)512-577170
 

Homepage: http://www.zemit.at/de/ast.html