Freiwilliges Integrationsjahr für Flüchtlinge (SBOV)

Institution:

Soziale Berufsorientierung Vorarlberg (SBOV) in Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Gemeindeverband, dem AMS und dem Land Vorarlberg

 

Zielgruppe:

  • Konventionsflüchtlinge, Subsidiär Schutzberechtigte (Ab Alter von 17 Jahren)
  • und VollbezieherInnen der Bedarfsorientierten Mindestsicherung (zum Antritt FIJ nicht mehr als 2 Jahre Bezug)

 

Beschreibung:

Die Organisation des Freiwilligen Integrationsjahres (FIJ) übernimmt in Vorarlberg die Soziale Berufsorientierung Vorarlberg (SBOV). An- und Abmeldung und sonstige organisatorischen Aufgaben gegenüber AMS und der Agentur für das Freiwillige Integrationsjahr übernimmt die SBOV.

Beim Freiwilligen Integrationsjahr (FIJ) handelt es sich um kein Arbeitsverhältnis, sondern um ein Arbeitstraining. Es dauert mindestens sechs bis maximal zwölf Monate und hat eine wöchentliche Arbeitszeit zwischen mindestens 16 und maximal 34 Stunden. Zusätzlich zu der Tätigkeit in der Einsatzstelle werden noch integrationsunterstützende Maßnahmen im Ausmaß von 150 Stunden angeboten.

Zu den Zielen des Freiwilligen Integrationsjahres gehören die Verbesserung der Deutschkenntnisse (Überbrückungszeit, um sprachlich fit für den Arbeitsmarkt zu werden), Arbeitswelt und Arbeitskultur kennen- und verstehen lernen, berufliches Vorwissen auf in Österreich gegebene Anforderungen testen (Kompetenzen in der Praxis erfassen). Außerdem ist die Vermittlung auf den Arbeitsmarkt ab dem 6. Monat möglich. Die Einsatzstellen sind im sozialen Bereich von Gemeinden und Sozialeinrichtungen.

Für InteressentInnen werden alle verfügbaren Einsatzplätze auf der Homepage http://integrationsjahr.at/ bereitgestellt. Für Beratungen über die Einsatzplätze kann man sich auch an die beim jeweiligen Einsatzplatz angegebene Kontaktperson wenden.

Trägereinrichtungen können Ihre freien Einsatzplätze ebenfalls auf der Homepage http://integrationsjahr.at/ veröffentlichen. Außerdem kann im Auftrag des AMS und im Namen des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz die Förderung abgewickelt werden.

Detaillierte Informationen zum Angebot, zur Zielsetzung, zu den Einsatzstellen, Formulare, etc. erhalten Sie im "Informationsblatt zum Freiwilligen Integrationsjahr (SBOV)" unter "Downloads" und/oder auf der Homepage http://integrationsjahr.at/index.php

 

Info und Kontakt:

Soziale Berufsorientierung Vorarlberg (SBOV)
Claudio Tedeschi
Tel.: 0676 / 884205060
E-Mail: claudio.tedeschi@caritas.at