Sonderkursprogramm Deutsch für Flüchtlinge am WIFI

Institution:

Finanzierung durch Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKO) – Kurse am WIFI Vorarlberg

 

Zielgruppe:

Asylberechtigte/-werber und subsidiär Schutzberechtigte. Zusätzlich steht dieses Programm auch unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF) im Rahmen eines Jugendcoachings offen.

 

Beschreibung:

Am neuen Förderprogramm können ambitionierte Asylberechtigte/-werber und subsidiär Schutzberechtigte mit Eigeninitiative kostenlos teilnehmen, wenn sie entweder über eine Berufsausbildung bzw. eine höhere Schulbildung verfügen oder einen Arbeitsplatz bzw. die Zusage eines Arbeitsplatzes nachweisen können oder aber von vertrauenswürdigen Stellen oder Personen empfohlen werden. Zusätzlich steht dieses Programm auch unbegleiteten Minderjährigen im Rahmen eines Jugendcoachings offen.
Gefördert werden Anfänger (Sprachniveau A1, A2) und Fortgeschrittene (Sprachniveau B1, B2) bis hin zu sehr Fortgeschrittenen (Sprachniveau C1) Sprachkurse. Grundvoraussetzungen sind die Beherrschung der deutschen Schrift sowie geringe Englischkenntnisse.

 

Info und Kontakt:

Ansprechperson für das Förderprogramm:
Mag. Christa Tschofen, Leiterin des Sprachen-Zentrums im WIFI
Tel.: 05572 / 3894-474
E-Mail: tschofen.christa@vlbg.wifi.at
Homepage: http://www.vlbg.wifi.at/

Flyer: Gratisdeutschkurse am WIFI