Sprachkurse im Rahmen der Integrationsvereinbarung

Drittstaatsangehörige sind in der Regel mit Erteilung oder Verlängerung eines Aufenthaltstitels zur Erfüllung der Integrationsvereinbarung verpflichtet. Innerhalb von 18 Monaten muss ein vom Österreichischen Staat anerkannter Nachweis über die Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2 erbracht werden.

Der Österreichische Integrationsfonds kooperiert bei der Abwicklung der Integrationsvereinbarung mit den Sprachkursanbietern vor Ort. In Vorarlberg gibt es zur Zeit 7 vom ÖIF zertifizierte Institute:

 

Offizielle Erwachsenenbildungseinrichtungen:

  • Bildungscenter der AK Vorarlberg (bietet zur Zeit nur ÖSD Kurse und Prüfungen an)
  • VHS (Bludenz, Bregenz, Hohenems, Götzis, Rankweil)
  • WIFI Vorarlberg

 

Freie Anbieter:

  • Comino Unternehmensberatung / Erwachsenenbildung GmbH (Dornbirn, Feldkirch)
  • Galileo Institut (Zentrale in Dornbirn; Bregenz, Feldkirch)
  • Verein menschen.leben (Bregenz)

 

Die Adressen der Institutionen finden Sie unter der Rubrik „Sprachkursanbieter“.

 

Aktuelle Informationen über zertifizierte Anbieter von Deutsch-Integrationskursen erhalten Sie auf dem Sprachportal des Österreichischen Integrationsfonds:

http://sprachportal.integrationsfonds.at/index.php?id=24

 

Auf dem ÖIF Sprachportal gibt es zum Teil auch die Möglichkeit gezielt nach ÖIF-Prüfungsterminen und –orten zu suchen:

http://sprachportal.integrationsfonds.at/jetzt-gleich-eine-pruefung-machen