Information und Beratung in Österreich

Frauenhelpline gegen Gewalt - mehrsprachig

Die Frauenhelpline ist eine bundesweite Notrufnummer bzw. Helpline im Bereich Gewalt gegen Frauen / Gewalt in der Familie, die rund um die Uhr Informationen weitergibt und Hilfestellungen, Entlastung und Stärkung – auch in Akutsituationen – anbietet. Die Beraterinnen sind zur absoluten Vertraulichkeit verpflichtet. Auf Wunsch können Sie auch anonym bleiben

Hotline: 0800 222 555

 

Die Frauenhelpline bietet u.a. folgende Unterstützungen an:

  • Rasche Hilfe in Akutsituationen
  • Klärung der aktuellen Situation, Entlastung und Orientierungshilfe
  • Psychosoziale Krisenberatung
  • Information über rechtliche und soziale Fragen in Zusammenhang mit Gewalt an Frauen und Kindern
  • Gezielte Weitervermittlung an regionale Frauenschutzeinrichtungen und Beratungs­stellen
  • Information über weiterführende Beratungs- und Unterstützungsangebote in ganz Österreich

 

Detailierte Informationen erhalten Sie hier: http://www.frauenhelpline.at/de/angebote

 

Mehrsprachige Beratung und Beratung für Gehörlose über die Frauenhelpline:

Die Frauenhelpline bietet zu bestimmten Zeiten neben der deutschsprachigen Beratung auch fremdsprachige Beratungen in Arabisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Rumänisch, Ungarisch, Türkisch an. Englisch wird von allen Beraterinnen angeboten.

Für gehörlose Menschen ist die Frauenhelpline in Zusammenarbeit mit der ÖGS (Öster. Gebärdensprache mit Unterstützung des RelayService ) erreichbar.

 

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier: http://www.frauenhelpline.at/de/muttersprachliche-beratung

 


Information zum Thema Zwangsheirat

hsg. vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, 2005.

Inhalt:
– Was ist Zwangsheirat?
– Zur Ehe gezwungen - gibt es das in Österreich?
– Wer ist betroffen?
– Warum gibt es Zwangsheirat?
– Was wird in Österreich dagegen getan?
– Wer hilft in solchen Situationen?

www.gegen-zwangsheirat.at

 


Orient Express

"Orient Express" bietet betroffenen Mädchen und Frauen Hilfe und führt auch Informations- und Sensibilisierungsworkshops in Schulen durch.

Orient Express - Beratungs-, Bildungs- und Kulturinitiative für Frauen

Schönngasse 15-17 / Top 2
A-1020 Wien

Tel.: +43 (1) 728 97 25
Fax: +43 (1) 728 97 25-13
office@orientexpress-wien.com 

 


Forum Muslimische Frauen Österreich

Das "Forum muslimische Frauen Österreich" ist eine religiöse Institution. Es kooperiert mit der "Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich", dem staatlich anerkannten Repräsentationsorgan der österreichischen MuslimInnen. Es kann noch keine Anlaufstelle für betroffene Mädchen und Frauen bieten, kann aber in religiösen Fragen zur Sache beraten und eventuell zur Vermittlung religiöser Autoritäten beitragen (bspw. Imame oder ReligionslehrerInnen).

Kontakt:

Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich/Abteilung Frauen:
Frau Amina Carla BAGHAJATI, +43 1 526 31 22, frauen@derislam.at

 


polis aktuell: Zwangsheirat

Monatszeitschrift des "Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule" (Download in der rechten Spalte)

Inhalt:
– Fragen und Antworten zum Thema Zwangsheirat
– Wer sind die Betroffenen?
– Wie häufig kommen Zwangsehen vor?
– Welche Gründe und Motive für Zwangsehen gibt es?
– Warum wehren sich viele betroffene Frauen nicht?
– Wie wirken sich Zwangsehen auf die Betroffenen aus?
– Warum ist die Zwangsheirat eine Menschenrechtsverletzung?
– Wie sieht die Rechtslage aus und was soll sich in Zukunft ändern?
– Welche Hilfestellungen gibt es für die Betroffenen?
– Welche Maßnahmen wären außerdem noch nötig oder sinnvoll?
– Was ist dabei und in der öffentlichen Diskussion zum Thema Zwangsheirat zu beachten?
– Didaktikteil (mit Glossar)
– Serviceteil (mit Literaturtipps, webtipps und Informationszentren in Wien)